Facebook | Hundeschule | Hundepension

Willkommen bei Animira

animira

animira

AKTUELLES:

Welpenstunden für Ihr neues Familienmitglied - samstags 9:15 - 11:00 Uhr

Teilnehmen können alle Youngsters von 8-16 Wochen. Neben den so wichtigen Sozialkontakten, die junge Hunde lernen und pflegen können, werden in diesen Kursen Alltagssituationen wie locker an der Leine laufen, auf Abruf zu seinem Menschen kommen etc., oder auch einfach einmal Pause haben spielend gelernt.

Kommen Sie doch einmal vorbei ! Damit wir für Sie den passenden Kurs finden können, bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme

Jetzt anmelden-->






animira

Unsere Sheltiezucht - Wir erwarten Welpen 2019!

Black Pearls Paradise Shelties - Der Shetland Sheepdog, der mittelgroße Hütehund von den Shetland Inseln sorgt bereits einigen Jahren bei uns für Wirbel und bereichert unsere "Waldfischbacher Ranch", die Hundeschule und hilft in der Hundepension mit Familienanschluss. Wir züchten im amerikanischen Typ stehende freundliche, wesensfeste, gesunde Shelties und möchten auch Sie begeistern.

Schauen Sie doch mal bei uns rein:
Black Pearls Paradise



animira

Bürozeiten


Zu unseren Bürozeiten Dienstags 7:30 – 9:00 Uhr und Mittwochs 7:00 – 11:00 Uhr sind wir zukünftig unter 06374 - 9948030 persönlich erreichbar, außerhalb steht ein Anrufbeantworter zur Verfügung. Zur weiteren Kontaktaufnahme stehen wir natürlich unter 0179-2397346 oder per email unter hundeschule@animira.de zur Verfügung.



respektier

Kurse

Welpenkurs für alle Rassen (8-16 Wochen)

Unsere Welpenkurse finden zur Zeit immer Samstags um 9 Uhr statt !!! Teilnehmen können alle Youngsters von 8-16 Wochen. Neben den so wichtigen Sozialkontakten, die junge Hunde lernen und pflegen können, werden in diesen Kursen Alltagssituationen wie locker an der Leine laufen, auf Abruf zu seinem Menschen kommen etc., oder auch einfach einmal Pause haben spielend gelernt. Kommen Sie doch einmal vorbei ! Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Investition: 190,- € (7 Gruppenstunden, 3 Einzelstunden)- hier gehts zur Anmeldung

Junghundekurs 1&1 der Grunderziehung

Was ist eigentlich wichtig, wenn ich mit meinem Hund arbeite ? Wie lernt er, mich und meine Signale richtig zu verstehen, um sie auch korrekt ausführen zu können ? Wie konzentriere ich meinen Hund zuverlässig auf mich, wenn er durch andere Dinge abgelenkt wird ? Folgende Inhalte stehen in unserem Fokus: Leinenführigkeit optimieren (auch mit Ablenkung) / Fuß laufen, zuverlässiges Abrufen, zuverlässiges Sitz und Platz auf Entfernung, "Fuß" laufen ohne Leine. Wir möchten Ihnen und Ihrem Hund für den "Alltag" fit machen.

Die Kursgebühr beträgt 85,- € für 5 Trainingseinheiten (je 45 Minuten) Jetzt anmelden !


Obedience – Freudige Perfektion

Im Obedience, dem „Gehorsam“ geht es um freudige Perfektion. Der Hund erlernt verschiedene Aufgaben, wie zum Beispiel Apportieren von Holz und Metall, Gehorsamskontrolle auf Distanz und vieles mehr. Es eignet sich vor allem für sehr arbeitsfreudige und aufmerksame Hunde, die geistig ausgelastet werden sollen. Obedience kann den Hund wunderbar müde machen und stärkt den Grundgehorsam und das perfekte Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund. Die Teams lernen spielerisch, den Hund in allen Situationen kontrollierbar zu machen, ob direkt beim Menschen oder auf größere Distanzen sollen Aufgaben möglichst harmonisch, schnell und exakt ausgeführt werden. Ob Sitzen und Liegen in der Gruppe, Freifolge des Hundes ohne Leine, Voranschicken oder zuverlässiges Heranrufen, mit steigernder Ablenkung sollen Mensch & Hund zum perfekten Team zusammenwachsen.

Voraussetzungen:

Obedience ist unabhängig von Alter, Rasse und Größe, sowie auch für gesundheitlich eingeschränkte Hunde geeignet und kann somit auch bereits mit dem Junghund gestartet werden.

Termine:

Auf Anfrage

Investition: Fortgeschrittene 150 € für 10x Training
Anfängerkurs 180 € (beinhaltet 1 Halbtagsseminar & 10x Training)


Spaß mit Köpfchen

Mit Köpfchen wollen wir den Hunden Aufgaben beibringen, die sich in verschiedenen Beschäftigungsbereichen anwenden lassen. Ob Tricks für den „Hausgebrauch“, Elemente aus dem „Obedience“-Sport, Geräteaufbau fürs „Agility & Hoopers“, „Apportier“-aufgaben oder gar Objektsuchen. Wir wollen euch Ideen für die Aus- und Weiterbildung eures Hundes an die Hand geben, die ihr zuhause oder auf dem Spaziergang, sowie auch bei eurem bevorzugten Hundesport anwenden und trainieren könnt. Somit können Hunde verschiedener Größen, Altersgruppen oder Rassen individuell gearbeitet werden.
Lernen am Erfolg! … heißt die Devise für diesen Kurs.
Die Kursteilnehmer werden einzeln und in kleinen Gruppen Aufgaben planen und anschließend lösen. Selbstverständlich mit den eigenen Hunden.

Equipment:

Clicker, Target, Leine, Leckerlies (viele kleine, weiche, sehr leckere)

Investition:

150 € pro Team (10 Einheiten a 45 min, maximal 6 Teilnehmer)

Termine:

immer Freitags ab 14 Uhr
hier gehts zur Anmeldung

Treibball & Longieren für Anfänger

Was versteht man unter Treibball? Treibball kommt ursprünglich aus der Hütearbeit. Bei der klassischen Spielvariante muss der Hund 8 Bälle auf möglichst direktem Wege in ein Tor stupsen. Die Spielvariationen sind jedoch schier unendlich und sehr abwechslungsreich, so dass jedes Team voll und ganz auf seine Kosten kommt. Geschicklichkeit, Gehorsam, Bewegung und vor allem der Spaß stehen hierbei im Vordergrund.
Longieren - das Spiel mit dem Kreis - Wer denkt beim Longieren nicht zuerst an ein Pferd? Aber longieren mit dem Hund? Was steckt dahinter? Der Mensch soll lernen, seinen Hund zu beobachten und mit ihm auf einer Ebene zu kommunizieren. Mensch und Hund sollen ein Team werden ohne Zwang. Longieren mit Hund ist nicht nur ein stupides "um den Kreis laufen", sondern vielmehr eine hohe Konzentrationsleistung für beide Teampartner. Es fördert die Bindung und verbessert die Distanzarbeit. Longieren bedeutet für den Hund geistige und körperliche Auslastung!
Beide Seminare enthalten ähnliche Bestandteile, so dass sich das Longieren und Treibball sehr gut ergänzen.

Voraussetzungen:

Teilnehmen können alle, die nach Abwechslung suchen und die mit Freude und Spaß neue Herausforderungen annehmen wollen. Da wir auf jedes einzelne Team individuell eingehen, können auch Junghunde schon teilnehmen.

Investition: 150,00 € für 10 Trainingseinheiten.


hier gehts zur Anmeldung

Crossdogging - Die Bundesliga der Hundeschulen

Wir möchten Ihnen eine neue Möglichkeit anbieten, unsere gemeinsamen Gruppenstunden abwechslungsreicher zu gestalten, gleichzeitig euch und Ihren Hunden neue Wege für alltagstaugliche Spaziergänge aufzeigen. Crossdogging ist eine Kombination aus Gehorsam und Hundebeschäftigungsarten wie Clickern/Trickdogging, Agility, Longieren oder Apportieren. Im Vordergrund steht hier die positive Kommunikation mit dem Hund, indem das Team gemeinsam knifflige Aufgaben lösen muss. Ziel ist das Hund und Mensch Spaß am Miteinander zu haben, kein stures Sitz-Platz-Fuß. Lernen Sie Ihren Hund neu kennen und wecken seine schlummernden Talente !!

Termine:

Auf Anfrage





respektier

Seminare



Clickerseminar für Anfänger

Beim Clickertraining soll Ihr Hund selbst aktiv werden. Er soll herausfinden, was er tun muss, um an seine Bestätigung zu kommen. Falsche oder nicht abverlangte Tätigkeiten des Hundes werden nicht korrigiert, sondern ignoriert. Sie bringen dem Hund keinen Erfolg! Der Hund wird beginnen, Dinge auszuprobieren, die eine Belohnung zur Folge haben. Clickertraining ist Lernen am Erfolg! Eine Denkaufgabe die den heutigen Familienhund fordert und beschäftigt. Wir werden lernen wie wir den Clicker richtig konditionieren und wie eine „Übung“ für den Hund idealerweise aufgebaut wird. Dabei werden die Kursteilnehmer einzeln und in kleinen Gruppen eine erste Aufgabe planen und anschließend lösen. Selbstverständlich mit den eigenen Hunden, maximal 8 Teilnehmer.

Interesse ? Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen

Investition: 70 €



Apportieren für Anfänger - ein Schnupperkurs

Eine der wenigen „Hundesportarten“, die dem natürlichen Verhalten des Hundes sehr nah kommt und eine sinnvolle und hundegerechte Beschäftigung für jeden Tag möchten wir Euch mit dem Apportierseminar anbieten. Wie baue ich ein richtiges Apportiertraining auf, wie kann ich dem Hund langfristig Denkaufgaben geben, und vor allem den oftmals tristen Spaziergang immer wieder aufs Neue interessant gestalten. Voraussetzung: Ihr Hund nimmt gern Dinge ins Maul. Maximal 5 Teilnehmer.

Interesse ? Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen


Apportieren für Fortgeschrittene

Eine der wenigen „Hundesportarten“, die dem natürlichen Verhalten des Hundes sehr nah kommt und eine sinnvolle und hundegerechte Beschäftigung für jeden Tag möchten wir Euch mit dem Apportierseminar anbieten. Die bereits im Aufbaukurs erlernten Übungen werden ausgebaut und wir werden mehr in die Detailarbeit gehen, also schwierigere Suchen gestalten oder auf größere Distanzen arbeiten. Ein Ergänzungsseminar zum Auffrischen und um neue Ideen zu sammeln. Voraussetzung: Ihr habt bereits einen Apportierkurs für Anfänger besucht (ob bei uns oder bei einer anderen Hundeschule)

Investition: 45 € pro Hund-Mensch-Team, Dauer 12-15 Uhr (maximal 5 Teilnehmer) Interesse ? Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen


Mantrailing für Fortgeschrittene

Mantrailing heißt die Suche nach Menschen, genauer übersetzt „den Menschen verfolgen“. Nach unserem letzten Seminar möchten wir die Fortgeschrittenene in regelmäßigen Tagesseminaren die nächsten Schritte zur optimalen Menschensuche weiterentwickeln. Voraussetzung ist die Teilnahme am Anfängerkurs.

Investition: 45,- € pro Hund-Mensch-Team, Dauer 3-4 Stunden (maximal 5 Teilnehmer); hier gehts zur Anmeldung


Agility-Seminar mit Melanie Hentz

Zusätzlich zu unseren wöchentlichen Trainings möchten wir euch zusätzlich regelmäßig Tagesseminare anbieten, unter anderem auch mit externen Trainern. Melanie Hentz ist erfolgreich im Agility-Turniersport und betreibt eine eigene Hundeschule in Steinberg, Kreis Hermeskeil. Melanie Hentz hat bereits 2009, 2010 und 2012 an den Agility German Classics und den VDH Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Ihr großes Anliegen im Training mit Hunden ist es, Hunden durch gute Körpersprache und Stimmkommandos den Parcoursverlauf rechtzeitig anzuzeigen um so den Hund auch gelenkschonend erfolgreich führen zu können. Die Basis liegt in der richtigen Grundausbildung, nur so kann man auch dauerhaft mit dem Hund Spaß am Agilitysport haben, ob im Hobby, oder im Turnier.

Investition: 65,- € pro Hund-Mensch-Team, Interesse ? hier gehts zur Anmeldung



Agility-WochenendSeminar mit Anna Hinze

Anna arbeitet nach amerikanischem Vorbild in Workshops. Dies ermöglicht den Teilnehmern exakt die Themen auszuwählen, an denen sie Interesse haben. Außerdem ist mehr Zeit, um das Thema in Theorie und Praxis zu vertiefen und alle Fragen zu klären. Jedes Thema kann als halbtags- oder ganztags-Workshop behandelt werden. Der Theorieteil ist jeweils der Gleiche, beim ganztags Workshop gibt es allerdings mehr praktische Übungen. Den Seminarveranstaltern gibt dieses Konzept die Flexibilität, Themen auszusuchen, die die Teilnehmer interessieren.

Investition: 200,- € pro Team für beide Tage; hier gehts zur Anmeldung


respektier

Ernährungsverhalten Rund ums Futter – Sinn und Unsinn der modernen Hundeernährung

Was ist eigentlich Fertigfutter, wie haben die Menschen noch vor 50 Jahren ihre Hunde ernährt, was ist natürliches Ernährungsverhalten des Hundes und wie kann es sein, das Verhaltensauffälligkeiten auch vom Futter abhängig sein können ? Wir alle möchten das Beste für unseren Hund und stehen vor der alltäglichen Entscheidung, was füttere ich meinem Welpen, meinem Senior, meinem agilen oder meinem eher zu dicken Hund??

BARF - Rohfütterung des Hundes

Warum sollte ich meinen Hund bekochen oder gar roh füttern, wo es doch Fertigfutter gibt? Wir stellen die Vor- und Nachteile der Rohfütterung dem Fertigfutter gegenüber und prüfen, ob es überhaupt möglich ist, den Hund artgerecht und ausgewogen selbst zu ernähren.

Spielverhalten des Hundes

Das Spielverhalten unserer Hunde ist für viele Hundebesitzer manchmal ein Rätsel. Oft gestellte Fragen „ist das noch Spiel“ lassen uns als souveränen Hundehalter so manches Mal ins Schwanken geraten oder mit flauem Gefühl in den nächsten Hundekontakt gehen.

Lernverhalten des Hundes

Wie lernt mein Hund, welche Arten des Lernen gibt es ? Ein theoretische Überblick darüber, wie wir unsere Hunde ausbilden und ihnen Dinge beibringen … bewusst und unbewusst.

Interesse an einem Theorieseminar ? Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen

respektier

Einzeltraining


respektier

Socialising

Unter Socialising verstehen wir alle Unternehmungen mit dem Hund, die dazu dienen das Miteinander positiv zu verstärken wie z.B.


OSTERFERIEN – Spezial

Querbeet durch alle Beschäftigungsarten soll das Seminar gehen, welches wir in 2 Halbtagstermine aufteilen. Ihr wolltet schon immer mal testen ob Clickertraining, Crossdogging, Apportieren, Objektsuche, Agility, Mantrailing oder vielleicht doch lieber Longieren die richtige Beschäftigung für euch und euren Hund ist ? Dann seid ihr hier genau richtig ! Wir probieren alles aus und „schnuppern“ in alle Bereiche einmal rein.

Investition: 80 € pro Hund-Mensch-Team für beide Halbtagsseminare- Interesse ? Jetzt Anmelden


Nacht der "Überraschungen"

Ein Training der "besonderen Art" - Wir simulieren verschiedene Stresssituationen, die auch im Alltag passieren können, um zu testen, wie gut Ihr Hund mit nervlich belastenden Situationen umgehen kann. Mutig oder ängstlich? Unerschrocken oder scheu? Finden Sie heraus wie Ihr Hund in der Dämmerung und Dunkelheit bei bestimmten Reizen reagiert. Ziel ist es, den Charakter des eigenen Hundes zu erkennen und einzuschätzen und sich somit auf gewisse Umweltreize vorzubereiten. Natürlich achten wir darauf, dass Ihr Hund nicht überlastet wird. Ihr Hund soll keine schlechte Erfahrung mit nach Hause nehmen, sondern von der Übung profitieren.

Investition: 25 € pro Hund-Mensch-Team - Interesse ? Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen


Zurückgeschaut: Wolfswanderung nach Merzig am 17.11. & 24.11.2013

2013 fand eine ganz besondere Erlebnis-Hundewanderung in den Wolfspark Merzig statt. Einzigartig war die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Hunden die Urväter des Hundes kennenzulernen und den Wolf zu beobachten. In Deutschland ist es uns meist nur möglich, Wölfe in eingeschränktem Lebensraum kennenzulernen und zu beobachten, so dass wir sicherlich nicht das umfassende Repertoire dieser faszinierenden Tiere zu sehen bekamen, dennoch war es für uns äußerst interessant, die große Vielfalt an wölfischem Verhalten beobachten zu dürfen. Der Wolfspark Merzig ist durch Werner Freund und seine zahlreichen Auftritte in den Medien inzwischen regionenübergreifend bekannt geworden. Im Moment beheimatet der Wolfspark Werner Freund in Merzig 25 verschiedene Wölfe (Arktische, europäische, sibirische und kanadische).

Interesse an einer unserer Erlebniswanderungen ? Fragen Sie uns nach aktuellen Terminen

respektier respektier

respektier

Über uns

Natürliches Verhalten und Bedürfnisse der heutigen Haus- u. Nutztiere sind zunehmend in den Hintergrund gerückt. Hatte der Hund vor einigen Jahren noch die Aufgabe, Haus + Hof zu bewachen, dem Jäger hilfreich zur Seite zu stehen oder gar Schafherden zu hüten, so stellt der Hund heute oft nur noch Statussymbol dar, wird als Familienbegleiter oder Partner angesehen, er soll dem Menschen treu zur Seite stehen. Probleme, oft resultierend aus der akuten Arbeitslosigkeit unserer Tiere, sind nicht selten, hinzu kommt das fehlende Wissen über die Natürlichkeit des Tieres, was sind die Bedürfnisse, wie kommunizieren Tiere, was ist ihre Körpersprache und was bedeutet sie, wie lernt mein Tier. Auffälliges Verhalten oder gar gefährliches Verhalten für Mensch und Tier können oft auf diese Aspekte zurückgeführt werden. Unser Ziel ist es, Ihnen dieses Wissen in unseren Kursen, Seminaren und Themenabenden zu vermitteln. Wir möchten Ihnen verdeutlichen, worin das Fehlverhalten des Hundes begründet liegen kann, Ihnen gleichzeitig Wege aufzeigen, wie Sie mit Ihrem Vierbeiner ein harmonischeres Leben führen können und wie Sie besser miteinander kommunizieren können.

Denn "Jahrtausende lang haben wir den Tieren unsere Sprache aufgezwungen. Wird es nicht langsam Zeit, dass wir lernen die ihre zu verstehen?"(ANIMIRA)

Die Hundeschule ANIMIRA wurde im Jahr 2006 unter dem Namen Hundeschule Respektier - Verhaltenstrainig für 2&4-Beiner von Jessica Brenk gegründet. Ab 1.1.2013 werden wir Ihnen unter neuem Namen, auf Basis neuester kynologischer Kenntnisse und mit der Ihnen gewohnten Qualität mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Philosophie der Hundeschule Animira

Natürliches Verhalten und Bedürfnisse der heutigen Haus- u. Nutztiere sind zunehmend in den Hintergrund gerückt. Hatte der Hund vor einigen Jahren noch die Aufgabe, Haus + Hof zu bewachen, dem Jäger hilfreich zur Seite zu stehen oder gar Schafherden zu hüten, so stellt der Hund heute oft nur noch Statussymbol dar, wird als Familienbegleiter oder Partner angesehen, er soll dem Menschen treu zur Seite stehen.

Probleme, oft resultierend aus der akuten Arbeitslosigkeit unserer Tiere, sind nicht selten, hinzu kommt das fehlende Wissen über die Natürlichkeit des Tieres, was sind die Bedürfnisse, wie kommunizieren Tiere, was ist ihre Körpersprache und was bedeutet sie, wie lernt mein Tier. Auffälliges Verhalten oder gar gefährliches Verhalten für Mensch und Tier können oft auf diese Aspekte zurückgeführt werden.

Qualifikationen

Sachkunde Hundetrainer - Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Studium bei der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN, Schwerpunktbereiche allgemeine Ethologie, Hund und Pferd

Seminare & Weiterbildungen

Regelmäßige Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich